Funktionen: /live und /stream

Live
spielt Minecraft
  • Liebe Community,

    ich würde mir gerne wünschen, dass 2 neue Funktionen für Streamer sowie angehende Streamer erstellt werden:

    1. Funktion /live


    Aktiviert der Streamer /live so wird in der Onlineliste und im Namen (wenn man vor einem steht) angezeigt, das der Streamer live ist. Bei einer privaten Nachricht würde ich mir sogar wünschen, dass der Absender der Nachricht darüber informiert wird, das der Empfänger gerade live ist. Bei Teammitgliedern könnte man sogar noch den Hinweis geben, das derzeit kein Support erfolgt, weil das Teammitglied gerade live ist.


    Wenn man natürlich automatisch prüfen könnte, ob der Streamer live ist und dann automatisch in den Livemodus versetzt wird, wäre noch nicer :)

    2. Funktion /stream NAME


    Mit dem Befehl /stream Name (Bsp. /stream ZuRiKan) wird geprüft, ob der Streamer im Livemodus ist. Ist der Streamer im Livemodus erhält der Spieler den direkten Link zum Stream.

    Dies dient zum einen das die YouTuber (wenn sie mal kommen) nicht benachteiligt werden (Aktuell wird ja nur Twitch aufgelistet) zum anderen, sollen die Spieler informiert werden dass der Streamer live ist um vertrauliche Informationen ()Farmen, private Nachrichten etc.) nicht in den Stream geraten. Zudem wäre es sicherlich interessant für neue Spieler zu sehen, welche Streamer gerade da sind :)

    Liebe Grüße


    ZuRiKan

  • So mittelaufwändig.


    Bei automatischer Aktivierung wird die Sache komplizierter: Das ganze muss dazu an die API von Youtube und Twitch angebunden werden. Denke, keine große Sache, aber da muss für jedes der Portale jeweils ein geduldiger Streamer Zeit haben und zwecks Tests bei der Entwicklung mit dabei sein, da ich selber nicht streame. Das kann durchaus ein paar zeitintensivere Versuche erfordern. Vermutlich sind dazu Developer-Accounts in den jeweiligen Portalen erforderlich, über die das ganze dann läuft (API-Token).


    Auch ist da ein Verifizierungsverfahren notwendig, über die der Stream-Account mit dem Ingame-Account verknüpft wird (wie bei einem TS-Verifizerungs-Bot).

  • Bei automatischer Aktivierung wird die Sache komplizierter: Das ganze muss dazu an die API von Youtube und Twitch angebunden werden. Denke, keine große Sache, aber da muss für jedes der Portale jeweils ein geduldiger Streamer Zeit haben und zwecks Tests bei der Entwicklung mit dabei sein, da ich selber nicht streame. Das kann durchaus ein paar zeitintensivere Versuche erfordern. Vermutlich sind dazu Developer-Accounts in den jeweiligen Portalen erforderlich, über die das ganze dann läuft (API-Token).

    Stelle mich gerne zur Verfügung :)


    Das ganze habe ich in der Tat auch schon im Kopf gehabt. Es ist allerdings auch wieder eine Kopie eines anderen Servers.

    Manchmal kann man auch etwas von anderen nehmen und einen ganz eigenen Tatsch verpassen - Außerdem kann man alles bekanntlich ja noch verbessern und im Vergleich zu anderen Servern arbeitet Hyperknox.World bekanntlich ja mit Globalen Funktionen :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!